Translations
Info
All page names need to be in English.
en da  de  fr  it  ja  km  nl  ru  zh

De:Delete Extensions

From TYPO3Wiki
Jump to: navigation, search

Klärung der Wortwahl

Im Erweiterungsmanager von Typo3 werden die Wörter 'installieren' und 'deinstallieren' oder 'entfernen' möglicherweise anders benutzt, als Sie es aus anderen Umgebungen gewöhnt sind. Die Bedeutung kann mit 'importieren' und 'löschen' verwechselt werden. Um es klar zu machen:

  • 'Importieren' = 'import' = Herunterladen einer Erweiterung (extension) aus dem TER und in Ihre Typo3-Installation kopieren
  • 'Installieren' = 'install' = Aktivieren einer bereits importierten Erweiterung im Erweiterungs-Manager
  • 'Deinstallieren' = 'Entfernen' = 'uninstall' = 'remove' = Deaktivieren einer Erweiterung, aber sie bleibt im System
  • 'Löschen' = 'delete' = Endgültiges Löschen der Erweiterung aus der Typo3-Installation und von der Festplatte.

Also, wenn Sie eine Erweiterung nur zeitweilig deaktivieren möchten, lesen Sie den Artikel Erweiterungen deinstallieren.

Ziel - Wozu diese Anleitung?

Es kommt vor, dass eine Erweiterung nie wieder benötigt wird, zum Beispiel weil ihre Funktionen im Core (Hauptprogramm) des nächsten Typo3-Updates enthalten sind, oder weil man verschiedene ähnliche ausprobierte und sich nun für eine entschieden hat. Dann möchte man die Erweiterung nicht nur zeitweise deaktivieren ('deinstallieren'), sondern komplett aus der Typo3-Installation und von der Festplatte löschen.

In früheren Versionen von Typo3 gab es gar keine menügestützte Möglichkeit, später (getestet bis einschließlich Version 4.2.11) ist sie mitunter schwierig zu finden oder arbeitet unvollständig.

Diese Anleitung erklärt am Beispiel date2cal, dessen Funktion größtenteils ab Typo3 4.3 integriert ist Upgrade#Notes_2, welche verschiedenen Schritte nötig sind. (Dass ich dieses Beispiel hier wähle, bedeutet nicht, dass ich date2cal nicht mag - ich liebe es! Und ich begrüße es, dass der datepicker seinen Weg ins Hauptprogramm gefunden hat.)

---

Endgültiges Löschen einer Erweiterung

Vorbereitungen

Ich gehe davon aus, dass Sie ein Backup Ihrer Typo3-Installation und der -Datenbank gemacht haben, login AdminOnly aktiviert haben und alle Redakteure bzw. User über die bevorstehenden Wartungsarbeiten informiert sind. Und Sie haben Zeit und sind nicht in Eile.

Lesen Sie diese Anleitung erst bis zum Ende, bevor Sie anfangen.

Abhängigkeiten klären

Das Löschen einer Erweiterung ist nicht immer schmerzfrei rückgängig zu machen. Folgen Sie den Schritten in Erweiterungen deinstallieren#Abhängigkeiten klären achtsam.

Deinstallieren

Führen Sie alle Schritte in Erweiterungen deinstallieren aus. Vergessen Sie nicht, die neue LocalConfiguration.php zu sichern.

Zu löschende Dateien und Tabellen identifizieren

Öffnen Sie den Erweiterungs-Manager ('Erw Manager'). Wählen Sie aus dem Klappmenü 'Install extensions'.
Extension Manager menü

ExtensionManager overview

Sie erhalten eine Übersicht der importierten (also installierbaren) Erweiterungen (siehe Bild rechts).

Beachten Sie den Typ der Erweiterung: - Sie können 'System'-Erweiterungen nicht löschen und sollten es auch nicht über Umwege versuchen!

Klicken Sie nun auf den Namen (title) der Erweiterung (im Beispiel: Date2calendar).
Extension manager, list of extensions, mousefinger on title of date2cal)

Es öffnet sich ein weiteres Fenster mit Details für diese Erweiterung. Wählen sie im Auswahlmenü 'Information'
Extension manager, extensions details, menu information)

Sie finden unten den verschiedene Einträge, die Ihnen Aufschluss darüber geben, in welche Verzeichnissen Dateien installiert sind und welche Datenbanktabellen zu dieser Erweiterung gehören, zum Beipiel:

  • Type of install: Local - Local extensions (typo3conf/ext/)
  • Create directories: typo3temp/tx_date2cal
  • Database requirements: tx_example_debuglog

Dies wird bei den meisten von Ihnen installierten Erweiterungen der Fall sein:

  • die Dateien befinden sich ausnahmslos in einem Unterordner von typo3conf/ext/, im Beipiel typo3conf/ext/date2cal
  • dazu temporäre Dateien in einem passend benannten Ordner in typo3temp.

Schauen Sie auch mal per ftp bzw. phpmyadmin nach, ob Sie alles finden. Merken oder notieren Sie sich die Ordner und Datenbanktabellen. Es kann nämlich sein, dass nicht alle automatisch vollständig gelöscht werden.

Erweiterung löschen

Wählen Sie im Ausklappmenü 'Backup/Delete'
Extension manager, extensions details, menu Backup/Delete)

Sie erhalten etwa folgendes Fenster:
Extension manager - Extension Details - Backup Delete - overview)

Eine Sicherung haben Sie schon gemacht? Also, dann klicken Sie beherzt auf 'DELETE EXTENSION FROM SERVER'! Es erfolgt noch einmal eine Rückfrage: Extensions manager - Extension Details - Backup Delete - confirmation request)

Nachdem Sie 'OK' geklickt haben, kommt nach kurzer oder längerer Zeit die Rückmeldung: 'Removed extension in path...'

Kontrolle und Aufräumen

Gehen Sie mit Klick auf Typo3-sysext-t3skin-icons-gfx-goback.gif zurück ins übergeordnete Menü des Extension Managers: Die Erweiterung müsste hier verschwunden sein.

LocalConfiguration.php

Laden Sie per ftp die aktuelle LocalConfiguration.php herunter, aber überschreiben Sie dabei nicht Ihr Backup!

'$TYPO3_CONF_VARS['EXT']['extListArray']' sollte jetzt:

  • den Eintrag der gelöschten Erweiterung nicht mehr enthalten.

Die Zeile '$TYPO3_CONF_VARS['EXT']['extConf'][kürzel_der_erweiterung]' ist möglicherweise noch da, aber Sie können sie löschen. (In unserem Beispiel: $TYPO3_CONF_VARS['EXT']['extConf']['date2cal']....

Laden Sie die bereinigte LocalConfiguration.php wieder hoch.
(Das Editieren geht alternativ auch mit dem Install Tool auf der Seite 'All configuration'.)

Datenbank

Öffnen Sie das Install Tool und starten Sie den Database Analyser:
Install Tool - menu - mouse on DatabaseAnalyser

Gehen Sie nach unten zu 'Update required tables - Compare' (Vergleichen) und klicken Sie auf Compare
Install Tool - DatabaseAnalyser - Compare.png
Hier können Sie sich Änderungen ansehen, auswählen und durchführen lassen.

Starten Sie phpmyadmin.
Schauen Sie, ob die oben identifizierten Tabellen tatsächlich gelöscht wurden. Wenn nicht, können Sie es hier tun.

Grundsätzlich ist es eine gute Sache, die Datenbank von Zeit zu Zeit zu bereinigen. Vor und nach Installationen sollten Sie es auf jeden Fall tun. Modul Admin-Werkzeuge / DB-Überprüfung, dann im Ausklappmenü 'Manage Reference Index'. Klicken Sie auf Click here to update reference index: Update Now!

Dateien und Verzeichnisse

Schauen Sie per ftp nach, ob die oben identifizierten Ordner gelöscht worden sind. Zuweilen ist es so, dass zwar der Ordner in typo3conf/ext/ gelöscht wurde, nicht jedoch Dateien oder Ordner in typo3temp/. Dann können Sie das von Hand nachholen.

Cache Leeren

Leeren Sie sowohl den Konfigurations-Cache als auch alle anderen.

Fertig

Wenn Ihre Typo3-Installation noch funktioniert, dann sind Sie jetzt fertig und können die Wartungs-Einstellungen (login AdminOnly etc.) wieder zurücksetzen.

---

Seite begonnen von DvSchuetz