Translations
Info
All page names need to be in English.
en da  de  fr  it  ja  km  nl  ru  zh

De:How to uninstall extensions

From TYPO3Wiki
Jump to: navigation, search

Klärung der Wortwahl

Im Erweiterungsmanager von Typo3 werden die Wörter 'installieren' und 'deinstallieren' oder 'entfernen' möglicherweise anders benutzt, als Sie es aus anderen Umgebungen gewöhnt sind. Die Bedeutung kann mit 'importieren' und 'löschen' verwechselt werden. Um es klar zu machen:

  • 'Importieren' = 'import' = Herunterladen einer Erweiterung (extension) aus dem TER und in Ihre Typo3-Installation kopieren
  • 'Installieren' = 'install' = Aktivieren einer bereits importierten Erweiterung im Erweiterungs-Manager
  • 'Deinstallieren' = 'Entfernen' = 'uninstall' = 'remove' = Deaktivieren einer Erweiterung, aber sie bleibt im System
  • 'Löschen' = 'delete' = Endgültiges Löschen der Erweiterung aus der Typo3-Installation und von der Festplatte.

Wenn Sie eine Erweiterung mit allen Dateien und Tabellen permanent los werden möchten, lesen Sie den Artikel Erweiterungen löschen.

Erweiterung deinstallieren

Abhängigkeiten klären

Klären Sie zunächst, welche anderen Erweiterungen und Funktionen Ihrer Typo3-Installation von dieser abhängig sind. Wichtige Abhängigkeiten finden Sie heraus, indem Sie im Extension Repository der zu entfernenden und der anderen installierten Erweiterungen die Abschnitte 'Dependencies' und 'Reverse dependencies' durchsehen.

Überlegen Sie, ob Sie in Templates, im Setup/Config oder auf irgendwelchen Seiten Typoscript-Bedingungen eingestellt haben, die auf die Erweiterung zurückgreifen. Prüfen Sie, was passiert, wenn Sie diese entfernen und tun Sie es dann.

Wenn Sie sich nicht sicher sind oder einfach nur testen, können Sie die Erweiterung zunächst deinstallieren (was sie nicht löscht) und schauen, was passiert. Es kann allerdings sein, dass Ihr Backend dann nicht mehr startet. In diesem Fall können Sie die Erweiterung wieder hinzufügen, indem Sie das Install Tool starten und die Erweiterung wieder dem Abschnitt [EXT][extListArray] hinzufügen. (Oder Sie bearbeiten die typo3conf/LocalConfiguration.php direkt). Sie können es jedenfalls immer rückgängig machen. Starten Sie solche Aktionen nicht unter Zeitdruck.

Deinstallieren / Entfernen

Es gibt mindestens drei Vorgehensweisen, eine Erweiterung zu deaktivieren (uninstall):

  • A - Mit dem Erweiterungs-Manager
  • B - Mit dem Install Tool (wenn das Backend nicht funktioniert)
  • C - LocalConfiguration.php per ftp herunterladen und mit einem Editor bearbeiten (wenn weder Backend noch Install Tool gehen)

Jede Möglichkeit löscht die Erweiterung nicht, sondern verhindert bloß, dass sie von Typo3 geladen wird. Wählen Sie A, B oder C!

A - Mit dem Erweiterungs-Manager

Starten Sie den Erweiterungsmanager aus dem Modul 'Admin-Werkzeuge/Erw-Manager', dann wählen Sie aus dem Klappmenü: 'Install extensions'.
Extension Manager menu

ExtensionManager overview

Sie erhalten eine Übersicht der installierten Erweiterungen (siehe Abbildung rechts).

Am linken Rand sehen Sie ein Icon, das Ihnen den Status jeder Erweiterung anzeigt, und was Sie tun können:

  • Extension Install Icon Erweiterung ist nicht installiert. (1x draufklicken zum Installieren)
  • Extension UnInstall Icon Erweiterung ist installiert und läuft. (1x draufklicken zum Deinstallieren)

Klicken Sie neben der zu deinstallierenden Erweiterung auf Extension UnInstall Icon. Nach kurzer Zeit ändert sich das Icon zu Extension Install Icon.

B - Mit dem Install Tool

Klicken Sie im Menü auf 'All Configuration'.
Install Tool - menu - mouse on All Configuration
Fahren Sie runter bis zum Abschnitt 'EXT:'
Install Tool - All Configuration - Extensions
Suchen Sie den Eintrag 'extListArray'
Install Tool - All Configuration - Extensions - extension list

Hier suchen Sie den Eintrag der zu deaktivierenden Erweiterung und löschen ihn inclusive des folgenden Kommas.
Schließlich scrollen Sie zum Ende der Seite und drücken auf 'Write to LocalConfiguration.php'. Install Tool - All Configuration - Button: Write to LocalConfiguration.php

C - LocalConfiguration.php mit einem Editor bearbeiten

Laden Sie aus dem Ordner typo3conf/ die Datei LocalConfiguration.php herunter.
Benutzen Sie einen Editor, der utf-8-fähig ist(!), und öffnen Sie LocalConfiguration.php.
Suchen Sie '$TYPO3_CONF_VARS['EXT']['extListArray']' und finden Sie dort das Erweiterungs-Kürzel (extension_key), z.B.

$TYPO3_CONF_VARS['EXT']['extListArray'] => array(
   'css_styled_content',
   'tsconfig_help',
   'context_help',
   'extra_page_cm_options',
   'impexp',
   'sys_note',
   'tstemplate',
   'tstemplate_ceditor',
   'tstemplate_info',
   'tstemplate_objbrowser',
   'tstemplate_analyzer',
   'func_wizards',
   'wizard_crpages',
   'wizard_sortpages',
   'lowlevel',
   'install',
   'belog',
   'beuser',
   'aboutmodules',
   'setup',
   'taskcenter',
   'info_pagetsconfig',
   'viewpage',
   'rtehtmlarea',
   't3skin',
   't3editor',
   'felogin',
   'static_info_tables',
   'templavoila',
   'indexed_search',
   'macina_searchbox',
   'tt_news',
   'sr_language_menu',
   'phpmyadmin',
   'sys_action',
   'sr_freecap',
   'captcha',
   'powermail',
   'powermail_sendpost',
   'wt_dynamictarget',
   'rgsmoothgallery',
   'rgfolderselector',
),

Löschen Sie das Erweiterungskürzel und ein Komma.
(Sie brauchen nicht eine der Zeilen, die mit $TYPO3_CONF_VARS['EXT']['extConf'] beginnen, zu löschen!)
Speichern Sie die Datei (ohne utf-8-BOM, falls das Programm danach fragt) und laden Sie sie wieder hoch.


Sichern Sie die neue LocalConfiguration.php

Die Datei typo3conf/LocalConfiguration.php wurde geändert. Sichern Sie auch die neue Version. Fertig. Wenn Ihr Typo3 noch ordentlich läuft, haben Sie's geschafft.

Anmerkungen

Um mehr Information über eine Erweiterung zu erhalten, klicken Sie im Erweiterungs-Manager auf ihren Namen ('title', dritte Spalte).

Um eine Erweiterung wieder zu installieren, klicken Sie dort einfach auf Extension Install Icon und bestätigen Sie folgende Abfragen.

Wenn Sie eine Erweiterung vollständig aus Ihrer Typo3-Installation und von der Festplatte löschen wollen, lesen Sie Delete Extensions.

---

Seite begonnen von DvSchuetz